Review: Paleo Brot Backmischung von Organic Workout

brötchen3

Blog Posts | 12. Februar 2016 | By

Morgens ein knusprig-lockeres Brot frisch aus dem Ofen. Mit Marmelade. Oder Schinken. Der Ofen wärmt die Küche auf und der Frühstücksduft zaubert Dir ein Lächeln ins Gesicht. AUFWACHEN, Du bist Paleoaner!

Natürlich weiß jeder, dass Brot nicht paleo ist. Doch wie so oft sind die verbotenen Früchte eben leider die süßesten und so passiert es ab und an jedem Paleoaner mal, dass er sich insgeheim doch lieber ein Brot zum Frühstück gönnen würde, als Avocados, Eier und Speck (oder zumindest zusätzlich). Mir, als eingeschworenem Kohlenhydrat-Junkie, fiel der Verzicht auf Brötchen oder Brot am schwersten. Und so begann meine Backkarriere natürlich auch zuerst mit unzähligen Versuchen, ein paleo-konformes Brot zu backen, was mir schließlich gelungen ist. Seit zwei Jahren habe ich das Rezept allerdings nicht mehr angefasst. Und warum? Weil es mir persönlich einfach ein viel zu großer Kosten- und Zeitaufwand ist, ein Paleo Brot zu backen. Ich meine, hallooo, ein Brot ist ja schließlich kein Kuchen!

BrötchenOrganic Workout

hat glücklicherweise die Lösung für dieses Problem: eine Backmischung für Paleo Brot (bzw. Brötchen).

Doch nochmal zurück zum Anfang. Hinter der Science-based Wellfood-Marke Organic Workout stehen die Inhaberin, Diplomdesignerin und Fitness- und Wellfood-Expertin Simone Gier aus Karlsruhe, der Vertriebsprofi Bastian Siebenbürger und ihr Team. Ihre Produkte (aktuell die Paleo Brot Backmischung und Beef Jerky Trockenfleisch) werden laut der Website ausschließlich mit bio-zertifizierten Zutaten, die vorzugsweise aus der Region kommen, hergestellt. Diese Zutaten werden – ganz nach dem Paleo Grundsatz – weitestgehend in ihrer ursprünglichen Form belassen und keinen unnötigen Verarbeitungsprozessen unterzogen. Die Produkte werden also unter Berücksichtigung von ernährungswissenshaftlichen Erkenntnissen auf schonende Art produziert und tragen zu einem gesünderen Leben ohne Verzicht bei. Science-based Wellfood at its best!

Die Paleo Brot Backmischung

ist natürlich frei von Getreidemehl und somit gluten-frei, enthält weder Hefe noch künstliche Geschmacksverstärker, Zuckerzusätze oder Transfette dafür aber reines pflanzliches Omega-3.

Ich als kleine Paleo Backfee habe jetzt also die große Ehre, diese Paleo Brot Backmischung zu testen und mein eigenes Urteil zu fällen…

brötchen2

Die Vorbereitung für ein Paleo Brot bzw. für hübsche kleine Brötchen soll laut Video Tutorial nur 5 Minuten dauern und 3 Zutaten erfordern: 70ml Apfelessig (5%), 460ml Wasser (auf 90° erhitzt) und natürlich die Brotbackmischung. Ich muss sagen, ich bin ein skeptischer Mensch und mit meiner Backerfahrung weiß ich, dass die meisten Zeitangaben (vor allem die der Meisterbäcker) leider nicht realistisch bemessen sind, weil beispielsweise Äpfel nunmal leider nicht in perfekt entkernter Würfelform in kleinen Prozellanschälchen an den Bäumen hängen. 

Und hier das große ABER: die Vorbereitung für das Paleo Brot, bzw. Brötchen in meinem Fall, dauert tatsächlich exakt 5 Minuten! Ich liebe die deutsche Präzision! Also nochmal Schritt für Schritt: Das Wasser muss auf 90°C erhitzt, das heißt kurz aufgekocht, und mit dem Essig vermischt werden. Die Backmischung wird in die Flüssigkeit eingerührt. Da ich ja immer eine Extrawurst brauche, habe ich mir die künstlerische Freiheit genommen, frische Kräuter mit unter den Teig zu heben (Bärlauch, Basilikum und Rosmarin). Anschließend werden kleine runde (und ich meine RUNDE) Brötchen geformt und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech gelegt. Wer möchte, kann sie mit einem (oder mehreren) Topping seiner Wahl verzieren. Hierfür bieten sich Kürbiskerne, Mohn, Sesam oder Walnüsse sehr gut an; der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt (außer natürlich die Grenzen der Paleoernährung). Zu guter Letzt dürfen sich die Kleinen dann bei angenehmen 175°C im Ofen eine Stunde aufwärmen. Nach kurzem Auskühlen dann der erste Test: sie haben eine knusprige Kruste und sind innen herrlich luftig. Die Paleo Brötchen riechen nicht nur nach frischem Vollkornbrot, sondern schmecken auch so. Im Onlineshop von Organic Workout gibts die Backmischung für einen Stückpreis von 6,90€, im 3-er Pack für 19,90€ oder im 10-er Pack für 64,90€. Der Preis ist für das Produkt mehr als angemessen und ich könnte mir sogar vorstellen, dass sich der ein oder andere Paleoaner über eine Backmischung zum Geburtstag freuen würde, da auch die Aufmachung des Produkts sehr ansprechend und modern gestaltet ist.

Mein Fazit

Die Paleo Brot Backmischung von Organic Workout hält wirklich, was sie verspricht. Die Vorbereitung dauert 5 Minuten und man braucht nicht mehr als 3 Zutaten. Das Endprodukt (Brötchen) ist außen knusprig und innen locker, riecht und schmeckt nach echtem Vollkornbrot, ist dabei aber Getreidemehl- und Gluten-frei. Ich würde sagen, Frühstück und Abendbrot sind gerettet!

brötchen4

Comments

  1. Leave a Reply

    Tom
    6. Juni 2016

    Wow! Thank you! I permanently wanted to write on my site something like that.

Leave a Comment toTutaj

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>